Dezember Outfit – Spitzenmäßig für jede Weihnachtsfeier

Schnittmuster Spitzenkleid

Mit diesem Dezember Outfit kann man auf jedem Fest glänzen. Es ist ein typisches „Kleines Schwarzes“, das bei vielen Angelegenheiten paßt. Mit so einem Kleid und einem strahlenden Lächeln – wie das unseres Models – ist der bleibende Eindruck garantiert.

Ein Spitzenauftritt

Das Kleid ist aus italienischer schwarzer Spitze von edler Qualität. Es lohnt sich, bei einem Spitzenstoff etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Man sieht sofort wenn ein hochwertiger Stoff verarbeitet wurde, das Kleidungsstück gewinnt sofort an Eleganz. Auch die Arbeit, sich so ein Kleid selber zu nähen, rechtfertigt den Kauf eines guten Stoffes. Außerdem hat man von so einem Kleid etwas über Jahre ………

Ein Kleid mit wenig Nähten

Etuikleid mit Wiener NähtenUnser Spitzenkleid haben wir nach dem Schnittmuster 650101 genäht. Dieses Schnittmuster hat Wiener Nähte, die das wunderschöne Spitzenmuster unterbrochen hätten. Hier haben wir zu einem Trick gegriffen, mit dem wir das Kleid mit ganz wenigen Teilungsnähten verarbeiten konnten. So kommt die Wirkung der Spitze am Besten zur Geltung. In unserem Werkstattbeitrag „Spitzenstoffe – Zuschnitt und Verarbeitung“ findet ihr eine Beschreibung. Das Spitzenkleid haben wir mit schwarzem Taft gefüttert. Die Ärmel sind ungefüttert.

Der perfekte Ausschnitt

Ausschnitt SpitzenkleidDer Spitzenstoff hat einen geschwungenen Webkantenabschluß. Einen Streifen von dieser Kante haben wir am Ausschnitt unterlegt, das gibt einen perfekten Abschluß, der mit dem Saum harmoniert.

 

 

Das passende Accessoire zum Dezember Outfit

Clutch SchnittmusterDas Dezember Outfit wird abgerundet mit einer passenden Tasche. Die Clutch habe ich aus schwarzer Seide genäht und umlaufend habe ich den Oberstoff mit einem Spitzenrest doppelt gearbeitet. Die Taschenfalte habe ich einlagig aus schwarzer Seide gelassen. Mit Spitze wäre die Taschenfalte zu dick und wulstig geworden. Die Tasche habe ich mit roter Seide gefüttert. Taschenklappe Clutch

Den Klappenrand habe ich mit der Hand mit einem Quiltstich „abgesteppt“.
Als Taschenverschluß dient ein Magnetknopf, der angenäht wird.

Mit so einem Outfit steht der Weihnachtsparty oder dem Silvesterfest nichts mehr im Weg. Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.weihnachtskugeln

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*