Fahrradsattelbezug

Fahrradsattelbezug

Ein Fahrradsattelbezug ist ein super Begleiter für den Herbst, er schützt vor dem nassen Sattel und bringt Farbe an das Fahrrad.

Das benötigst du:

wasserabweisenden Stoff
Gummiband

Fertigung

Zuerst legst du den Sattel auf den Stoff und zeichnest einmal rundherum.
SattelaufStoffDann misst du den Umfang und zeichnest 1 cm Nahtzugabe an.

Nun brauchst du noch einen Streifen , die Länge entspricht dem Umfang der Sattelform + 2 cm Nahtzugabe und die Breite beträgt ca. 10 cm.

Eine Längsseite und die beiden kurzen Seiten werden versäubert. Anschließend werden die beiden kurzen Seiten rechts auf rechts gelegt und zusammen genäht. Die versäuberte Längsseite wird  ca. 1,5 cm eingeschlagen und parallel zur Kante abgesteppt, ein Stück der Naht bleibt offen um später das Gummiband einzufädeln.

Nun wird der Streifen rechts auf rechts auf die Sattelform gesteckt und festgenäht, in den Rundungen musst du eventuell die Stichlänge verringern , damit du die Form genau triffst.  Anschließend werden die Nahtzugaben zusammen versäubert.

Jetzt musst du nur noch das Gummiband einfädeln – und fertig ist der Fahrradsattelbezug !

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*