Kantenverarbeitung – Walkstoff

Grüne Walkkante mit einer Borte verziert und einem Knopf aus Borte und Walk.

Kantenverarbeitung bei Walk kann sehr vielfältig sein

Die offenen Kanten der Kleidungsstücke müssen bei Walkstoff nicht zwingend umgesäumt werden. Bedenken Sie bitte beim Zuschneiden, das offene Kanten ohne Saum keine Nahtzugaben benötigen. Kanten mit Beleg verarbeiten Sie am besten ohne Verstürzen damit sie nicht so dick und „wulstig“ werden. Legen Sie Oberstoff und Beleg einfach aufeinander und steppen Sie die Kanten schmalkantig zusammen. Wie Sie die Kanten verarbeiten oder dekorativ betonen ist Geschmacksache. Hier ein paar Ideen:
Kantenverarbeitung mit einfacher Naht

1. Kanten einfach nur absteppen. Zu sehen an unserem Jackenmodell 621305.
Kantenverarbeitung mit der Overlock

2. Die Kanten mit der Overlockmaschine rollieren siehe Hüftschmeichler 640010.

 

Kantenverarbeitung mit einer Zottelkante3. Es  gibt Walkstoffe, die eine zottelige Webkante haben. Es sieht sehr dekorativ aus wenn Sie diese Kante in der Verarbeitung nutzen. Entweder legen Sie die Kanten der Schnittmusterteile direkt an die Zottelkante, dann brauchen Sie gar keine Kantenverarbeitung mehr. Dabei haben Sie aber u.U. viel Verschnitt beim Zuschneiden. Oder Sie schneiden die Webkante Ihres Walkstoffes vor dem Zuschneiden auf beiden Seiten 1,5 cm breit ab. Die zotteligen Streifen können Sie zwischen Oberstoff und Beleg einfügen. Bei unserem Jackenmodell 621010 finden Sie eine genaue Nähanleitung. Bei Kleidungsstücken ohne Beleg nähen Sie den Zottelstreifen einfach knappkantig unter die Oberstoffkante s. Korsage 600501.
4. Alternativ können Sie die Kanten mit Paspeln aus Tüll oder Samt unterlegen.
Kantenverarbeitung mit einer Fellkante

5. Nähen Sie eine Fellborte an die Kante siehe Kapuzenjacke 621401.
Kantenverarbeitung mit Spitze

6. Sie nähen Spitze unter die Kante wie s. Korsage 600501.

 

 

7. Sie können sich auch einen 1,5 cm breiten Walkstreifen zuschneiden und unter Zug auf einer Längsseite engmaschig abketteln. Diesen Streifen nähen Sie an der glatten Seite unter die Kante. Damit erhalten Sie eine Rüschenkante wie bei unserem Bolero 620102  auf dem Beitragsbild

 

Merken

Merken

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*