Jacke mit Schnürung im Rücken

Zeichnerische Darstellung der Jacke mit Schnürung im Rücken

Probenähen einer Jacke mit Schnürung

Ein neues Probenähen ist immer wieder aufregend. Die Probenäherinnen bekommen die Zeichnung, die Stoffempfehlungen und das Schnittmuster aus Papier in der passenden Größe. Dann geht es an die Stoffvorräte und es wird geschnitten und genäht.
Diesmal ist es eine Sommerjacke mit Taschen in den Vorderteilen und im Rücken ist eine Schnürung im Taillenbereich. Der Saum ist geschwungen und ist hintem länger. Die Taschen sind in die Abnäher eingearbeitet. Der Ausschnitt ist V-förmig. Für die Schnürung können fertige Bänder verwendet werden oder frau macht Sie selbst.

Ich freue mich immer über die Vielfalt der Ergebnisse:

 

Da das Wetter doch noch nicht sommerlich war, hat Birgit einen dickeren Stoff genommen, sie schreibt:

Großen Respekt hatte ich vor den Taschen im Taillenabnäher.  Aber als ich die beiden Taschenbeutel-Hälften an die oberen und unteren Vorderteile genäht hatte, fassten Abnäher und Tascheneingriff wie zwei Puzzleteile ineinander. Da mein Stoff etwas dicker ist, habe ich für die Schnürung kein Stoffstück mit Ösen eingesetzt, sondern Bänder angenäht.

 

Neue Zeichnungen im Nähablauf

Daraufhin habe ich den Nähablauf um zwei Zeichnungen ergänzt.

 

 

 

Dorotheas Jacke

 

Dorothea hat ein Wollmischgewebe verwendet und hat bei den vorderen Beleg einen dünneren Stoff verarbeitet, damit die Frontpartie nicht zu schwer und dick wird. Für die Schnürung hat Sie ein Samtband genommen.

 

 

Wie Ihr eine Schnur selber machen könnt, beschreibe ich hier.


Beate hat ein altes Leinen (von der Oma einer Freundin) selbst gefärbt. Da der Stoff etwas fest ist hat sie keinen richtigen Saum genäht, sondern nur zweimal knapp abgesteppt und noch mal gewaschen, damit der Saum ausfranst.

 

Irmgard hat ihre Jacke mit Keder versehen und hat nach eine Kapuze angenäht. Sie beschreibt den Enstehungsprozess auf ihrer Homepage.

 

Marion hat ihr Leinen-Outfit mit der neuen Jacke vervollständigt. Lest mehr in ihrem Blog, fischstraße 11.

Nicole hat an der Tasche mit einem anderen Stoff Akzente gesetzt.

.

 

 

 

Eine verschlusslose Variante aus einem feinen, festen Wollstoff von Petra

 

 

Ilses Variante lässt den Sommer erahnen!

In Ihrem Blog könnt Ihr mehr über das Probenähen erfahren.

 

 

Eine schlichte Variante mit farbigen Knöpfen von Diana

 

 

 

Wer Lust hat an einem Probenähen teilzunehmen, darf sich gerne melden: schnittkonstruktion@zwischenmass.de

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*