Beuteltasche nähen – ganz einfach

In dieser Tasche gibt es richtig viel Platz!

Ich liebe große Taschen, in die ich einfach alles hineinschmeißen kann. Annika hat ein neues Schnittmuster für eine Beuteltasche gemacht. Genau das richtige Modell für mich. Dieser Beutel ist eine echte Damentasche – hier findet alles Platz, was Frau unterwegs so brauchen könnte. Trotz ihrer Größe ist die Beuteltasche ein Leichtgewicht und zerrt nicht an der Schulter.

Ein raffiniertes Schnittmuster.

Das Schnittmuster ist echt raffiniert und sehr pfiffig. Ich habe mich sofort daran gemacht diese Tasche aus rotem Leder nachzunähen. Beim Zusammennähen habe ich anfangs die Orientierung verloren und wußte nicht so recht wo oben und wo unten ist. Deshalb möchte ich euch hier Bildmaterial zur Verfügung stellen, daß die Sache etwas erleichtert. Die Tasche ist wirklich ganz einfach zu nähen wenn man sich ganz genau an die Anleitung hält.

Taschenmaterial

Die abgebildeten Taschen sind alle aus Lederimitat. Die glänzenden Lederstoffe sind ganz weich und anschmiegsam – sehr angnehm in der Haptik. Alle verwendeten Lederimitate sind von einer tollen Qualität – die Materialien wirken allesamt sehr hochwertig und sind eine wahre Konkurrenz zu echtem Leder. Ich war so begeistert von den Lederstoffen, daß ich gleich eine zweite Tasche in silber als Geburtstagsgeschenk genäht habe. Das metallische Lederimitat habe ich auch noch in gold und rosé gesehen. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen die Tasche aus 2 verschiedenen Stoffen zu nähen. Die Bahnenverarbeitung  schreit geradezu nach einer 2-farbigen Verarbeitung. Wenn ihr Lust habt eine 2-farbige Tasche zu nähen, würde ich mich sehr über ein Foto davon freuen.
Modellzeichnung Beuteltasche   Beuteltasche aus blauem Metallicleder
stoffauflageplan BeuteltascheEs gibt nicht viele Schnittmusterteile für die Beuteltasche. Teil A entspricht Teil F und wenn man eine Innentasche einarbeiten möchte, arbeitet man beim Futterstoff einen der 4 Streifen mit Taschenbeutel ( dafür benötigt man die Schnittteile B-D)

Stoffverbrauch für Oberstoff und Futter ist jeweils 95 cm.
Reißverschluß für die Innentasche: 20 cm
4 Ringe für die Henkellaschen 3 cm breit
2,5 – 3 cm breites Ripsband zur Verstärkung der Henkel

 

Beim Zuschneiden ist es wichtig, daß die Schnittteile A, C und F mit der schrägen Seite alle in einer Richtung zugeschnitten werden.

 

stoffauflageplan Beuteltasche

Markierungspunkt 1 bei Schnittteil A und Punkt 7 bei Schnittteil F sind ganz wichtig in der Weiterverarbeitung. Die Schnittteile werden bis zu diesen Punkten aneinander genäht. ACHTUNG: den Nahtzugabeteil offen lassen! Das ist wichtig für die Verarbeitung der Taschenecken. Oberstoff und Futterstoff auf die gleiche Weise zusammennähen. Beim Futterstoff müßt ihr an einer Teilungsnaht ein Stück von ca. 15-20 cm offen lassen. Durch diesen Schlitz wird die Tasche später nach dem Zusammennähen von Außentasche und Futtertasche gewendet.

Schnittteile Beuteltasche zusammennähen

Zum Schluß die 4 Schnittteile auf die gleiche Weise versetzt zu einem Schlauch zusammenfügen.

Taschenboden zunähen

Die Spitzen oben deckungsgleich aufeinanderlegen und unten den Taschenboden zunähen.

Taschenboden abnaehen

In der Nähbeschreibung gibt es eine gute Zeichnung wie der Boden als nächstes gelegt wird, um die Ecken abzunähen. Danach werden die Ecken zurückgeschnitten.
Der Futterbeutel wird genauso gearbeitet.

Reißverschluß einsetzen

Innentasche

Hier seht ihr 2 Aufnahmen von der Innentasche mit eingearbeitetem Reißverschluß. Schön und stabilisierend ist es wenn die Reißverschlußenden mit einem Stück Leder gesichert werden.
.Ansatzlinie Taschenhenkel  Henkellasche annähen

 

Auf Basis der Nähbeschreibung die Henkellaschen für die Ringe nähen und die Laschen gemäß Schnittmuster an der Ansatzlinie festnähen.

Taschenecken zusammennähen

Wenn beide Taschenbeutel fertig sind, werden sie rechts auf rechts ineinander gesteckt und zusammengenäht. In den spitzen Ecken wird die Tasche jeweils punktgenau zusammengenäht. Die Nahtzugaben werden nicht mitgefaßt, sonst ensteht nach dem Wenden in diesen Ecken ein „Gewurschtel“.

fertiges Innenfutter

Hier ein Blick in die fertige Beuteltasche mit Reißverschluß-Innentasche.

3-taschen_7

Ich wünsche mir, daß ihr jetzt auch Lust bekommen habt euch so eine praktische Tasche zu nähen. Es ist wirklich nicht schwer. Wichtig ist nur, daß ihr sauber und punktgenau arbeitet. Die Beuteltasche ist locker in einem Tag genäht.

Viel Spaß!

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerken

Merken

Merken

Merken

Merken

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*